Wohnquartier in Rudow, Berlin

Fertig installierte FlexPIN-LED-Leuchten im ganzen Wohngebiet

Ausgangssituation:
Im Berliner Süden unterhält die bbg Berliner Baugenossenschaft e.G. ein Wohnquartier mit mehreren hundert Wohneinheiten. Die moderne und zudem kinderfreundliche Siedlung verfügt über ausgedehnte Grünflächen in den Innenhöfen mit schön angelegten Fußwegen.

Kundenwunsch und Auftrag:
Das gesamte Areal sollte mit einer effizienten und hellen Wegebeleuchtung ausgestattet werden. Dafür wurden veraltete Bestandsleuchten in den Innenhöfen der Wohnsiedlung durch energieeffiziente LED-Leuchten ersetzt. Wichtig waren dem Auftraggeber, der Berliner Baugenossenschaft eine blendfreie Lichtlösung mit hohem Energieeinsparpotential. Idealerweise sollten 50 % Energie, gegenüber der Alt-Beleuchtung (ca. 80 W pro HQL-Leuchte) eingespart werden.

Die Lösung von BRAUN:
Zum Einsatz kam die Mastaufsatzleuchte NewNight FlexPIN LED. Diese Leuchte überzeugte durch ihr hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis und konnte sich vor Ort bei mehreren Musterbeleuchtungs-
terminen gegenüber Wettbewerbsprodukten durchsetzen. Durch den Einsatz von speziellen Sekundäroptiken wurden die vom Auftraggeber geforderten symmetrischen und auch asymmetrischen Lichtverteilungen optimal umgesetzt. Die Forderung zur Energieeinsparung von mehr als 50 % gegenüber den Alt-Leuchten konnte übertroffen werden. Durch eine Systemanschlussleistung von nur 30 Watt liegt die Energieeinsparung bei etwa 70 % pro Lichtpunkt.

 

Vor der Umrüstung: Veraltete Kugelleuchte mit HQL-Leuchtmittel, unansehnlich und mit hohem Verbrauch